Saisonvorschau 2018/ 2019 Damen 5

In der abgelaufenen Saison noch als ETSV Witten 4 gestartet konnte man in der Kreisklasse zwar nicht so überzeugen, wie es in den letzten Jahren immer der Fall war, aber eines ist geblieben…der Spaß im Team, um Punkte zu kämpfen. Am Ende schloss man, wie es der Name schon sagt, als 4. in der Tabelle die Saison ab. In der kommenden Saison wird es dann für die Damen einige Änderungen geben:
Durch den Zusammenschluss mit Ruhrtal zur SG ETSV Ruhrtal Witten werden jetzt 5 Damenmannschaften am Spielbetrieb teilnehmen und selbstverständlich ist diese Truppe der alten Hasen mit einigen jungen Küken weiterhin das Schlusslicht bei der Nummerierung.

Aus 4 wird 5
Der Begrüßungsspruch, der das Team so lange begleitet hat, sehr passend war und oft für Schmunzeln gesorgt hat …“Die einen haben es im Rücken, die anderen im Knie, trotzdem sind wir hier.. Team Nummer vier“…hat ja dann auch ausgedient. Und so wird es bis zum Saisonbeginn sicherlich noch viele Überlegung für einen neuen Spruch geben…halt fünf ist Trümpf!
Nicht neu ist dagegen und das zur Freude aller, dass unser Jürgen Domogalla tatsächlich noch eine Saison dranhängt, aber jetzt mit Annett Illmann eine Co- Trainerin an seiner Seite hat.
Es wird hoffentlich eine tolle Saison, mit einem Vereinsduell der 4ten gegen die 5te in der Kreisklasse und einem Ortsderby gegen die Damen des Tus Bommern 2.
Wir freuen uns auf die neue Saison mit vielen schönen Tore und hart erkämpften und weniger erkämpften Punkten, faire Gegner, nette Begegnungen, viele Zuschauer und vor allem wünschen wir uns eine verletzungsfreie Saison in der die Freude und der Teamgeist im Vordergrund stehen.

Sabine Dominik